Brandschutzerziehung

Kontakt zur Brandschutzerziehung für Schulen, Kindergärten und ähnlichen Einrichtungen:

brandschutzerziehung (at) ffw-kitzingen.de

Der Fachbereich Brandschutzerziehung wird schon fast traditionsgemäß vom Notfallseelsorger der Feuerwehr Kitzingen betreut. Unterstützt wird er dabei von Führungskräften der Feuerwehr, je nach zeitlichen Möglichkeiten.

Vor Diakon Holger Schleyer-Dubowy hatte diese Aufgabe Diakon Walter Weiss in.

Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Betreuung der Kindergärten und Unterstützung der Lehrkräfte der Klassen, in denen das Thema „Feuer“ behandelt wird..

Bei den Kindergärten übernimmt die Brandschutzerziehung:

  • Gespräche mit den Erzieherinnen, Erziehern und Kinderpfleger/innen zur Brandschutzerziehung und dem Verhalten zur Brandvermeidung und bei einem Brand.
  • Besuch der Gruppen mit Vorstellung von vollausgerüsteten Einsatzkräften
  • Besuch der Feuerwehr durch die Gruppen.

Die Schulen unterstützt die Brandschutzerziehung in der Thematik „Feuer“ je nach Anforderung durch die Lehrer/innen.