Atemschutz

Fachbereich Atemschutz

Der Fachbereich Atemschutz gliedert sich bei der Feiwilligen Feuerwehr Kitzingen in folgende Bereiche

 

Ausbildung und Einsatz

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Technik

P1000815

 

Team

 Bereich Ausbildung und Einsatz

Leiter Johannes Götz

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Koordiniert die gesamte Atemschutzausbildung, den Übungsbetrieb in der Feuerwehr Kitzingen sowie die jährlichen Belastungsübung in der Feuerwehrschule Würzburg. Übernimmt bei größeren Einsätzen die Atemschutzüberwachung und bei Bedarf den Einsatzabschnitt Atemschutz.

Ausbildung: Gruppenführer, Atemschutzgerätewart, Ausbilder Feuerwehr mit Zusatzmodul Ausbilder für Atemschutzgeräteträger und Träger von Chemikalien Schutzanzügen

 

Stellvertender Leiter Markus Urlaub

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Übernimmt die Aufgaben des Leiter des Bereichs Ausbildung und Einsatz bei dessen Verhinderung, leitet die Teilnehmer in Lehrgängen an und weist in die Verwendung von Atemschutzgeräten und CSA ein.

Ausbildung: Gruppenführer, Atemschutzgerätewart, Ausbilder Feuerwehr mit Zusatzmodul Ausbilder für Atemschutzgeräteträger und Träger von Chemikalien Schutzanzügen

Ausbildungsunterstützung

Alexander Zorr und Peter Steinlein unterstützen vor allem im praktischen Ausbildungs- und Übungsbetrieb die Ausbilder.

 Bereich Technik

 Kommandant Matthias Gernert

EVA_5007

Als hauptamtlicher Gerätewart der Feuerwehr Kitzingen ist er der Motor der Abteilung Technik und hauptverantwortlich für Wartung und Prüfung, Reiningung und Desinfektion sämtlicher Atemschutzgeräte der Feuerwehr Kitzingen und ihrer Stadtteile.

Ausbildung: Führer von Zügen und Verbänden, Atemschutzgerätewart, Ausbilder Feuerwehr und hat umfangreiche Schulungen bei den verschiedenen Herstellern der Atemschutzgeräte zu deren Wartung und Pflege durchlaufen.

 

 Abteilung Ausbildung und Einsatz

Durch die zwei Ausbilder für Atemschutzgeräteträger ist die Feuerwehr Kitzingen in der Lage ihre Atemschutzgeräteträger selbst auszubilden. Alle 2-3 Jahre wird nach Bedarf ein solcher Lehrgang durchgeführt. Bei diesen Lehrgängen werden neben den Kitzinger Einsatzkräften und denen der Stadtteile auch Feuerwehrmänner und -frauen der Verwaltungsgemeinschaft Kitzingen sowie der beiden Werkfeuerwehren ausgebildet. Diese Ausbildung umfasst neben der eigentlichen Atemschutzgeräteträgerausbildung auch die Zusatzmodule „Träger von Hitzeschutzkleidung“ sowie den Teil „Träger von Chemiekalienschutzanzügen“

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIMG_7187IMG_7170

Im allgemeinen Übungsbetrieb der Feuerwehr Kitzingen führt der Bereich Ausbildung und Einsatz die Aus- und Fortbildung der Atemschutzgeräterträger durch. Dieses breite Ausbildungsspektrum umfasst z.B. das Verhalten als Rettungstrupp inklusive der Handhabung der Atemschutz- Notfalltasche, das Anbringen eines mobilen Rauchverschlusses, Umgang mit der Wärmebildkamera und vieles mehr.

Bei größeren Einsätzen übernimmt das Personal des Fachbereiches Atemschutz auf Anweisung des Einsatzleiters die Atemschutzüberwachung und die Koordination der Atemschutzträger.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Abteilung Technik

Die Feuerwehr verfügt über eine eigene Atemschutzwerkstatt, in der alle Atemschutzgeräte sowie Atemschutzmasken der Feuerwehren Kitzingen und der Stadtteile Repperndorf, Sickershausen, Hoheim und Hohenfeld gewartet, geprüft und nach dem Einsatz gereinigt und desinfiziert werden. Ebenso werden sämtliche Atemluftflaschen nach Gebrauch hier gefüllt und gewartet.

P1000815P1000816P1000817

Die Feuerwehr Kitzingen und ihre Stadtteile verwenden Überdruck Isoliergeräte der Firma Dräger.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Als Vollmasken kommt der Typ Panorama Nova zum Einsatz.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA