Planen hängen in Hochspannungsleitungen

Aus unbekannter Ursache verfingen sich am Mittag des 08.04.2020 mehrere Teile einer Plastikplane in einer Hochspannungsleitung und hingen dabei teilweise über der Staatsstraße 2271.


Nach der Stromabschaltung und Erdung der Leitung durch den ebenfalls alarmierten Energieversorger konnte die Gefahr rasch beseitigt und die Planen mittels der Drehleiter entfernt werden. Die dafür erforderliche Sperrung der Staatsstraße 2271 konnte so zügig wieder aufgehoben werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.