Zimmereibrand in Albertshofen

Zu einem Feuer in einer Zimmerei in der Nachbargemeinde Albertshofen wurde die Feuerwehr Kitzingen am frühen Morgen des 05.03.2020 gemeinsam mit der örtlichen Feuerwehr sowie weiteren Wehren aus dem Umkreis alarmiert.

Vor Ort befand sich eine Halle des Zimmereibetriebs in Vollbrand, in der Materialien und Fahrzeuge untergestellt wurden. Die Feuerwehr Kitzingen unterstützte die eingesetzten Kräfte mit zwei Löschfahrzeugen, einer Drehleiter und dem Tanklöschfahrzeug, sodass durch die gewohnt hervorragende Zusammenarbeit ein Übergreifen des Feuers auf weitere Teile des Betriebes verhindert und das Feuer rasch gelöscht werden konnte. Hierfür waren zahlreiche Trupps unter Atemschutz im Einsatz.

Dank des schnell einsetzenden Löscherfolges konnten die Kitzinger Kräfte bereits nach 1,5 Stunden die Einsatzstelle wieder verlassen, um die Einsatzbereitschaft im Gerätehaus wiederherzustellen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.