Orkan „Sabine“ beschert fünf Einsätze

Insgesamt weniger heftig als teils erwartet verlief der Orkan „Sabine“ zumindest in der Stadt Kitzingen. Dennoch galt es fünf durch ihn verursachte Einsatzstellen abzuarbeiten. Das Spektrum gestaltete sich hierbei wie folgt: ein umgestürzter Baum, eine absturzgefährdete Antenne, herabfallende Ziegel und zwei Bäume, die auf Häuser zu stürzen drohten.

Alle Einsatzstellen wurden routiniert abgearbeitet und beispielsweise die gefährdeten Bäume über die Drehleiter kontrolliert Stück für Stück abgetragen, um eine sichere Fällung zu gewährleisten. Anbei einige Impressionen der Einsätze:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere