Feuer an Mähdrescher

Ein vermeintlich brennender Mähdrescher war der Grund für einen Einsatz gemeinsam mit den Kameraden aus Repperndorf am Nachmittag des 17.07.2019.


Die vor unserem Eintreffen erfolgten Löschversuche des Landwirtes konnten den Brand jedoch soweit eindämmen, dass für uns glücklicherweise nur noch kleine Nachlöscharbeiten zu leisten waren. Die Kontrolle des sich auf dem Acker befindlichen Strohs vervollständigte unsere Tätigkeiten, bevor wir anschließend wieder einrücken konnten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Einsatz abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.