Neues von der Jugendfeuerwehr

Mit diesem Bericht wollen wir wieder einmal einen kleinen Einblick in unseren Übungsalltag geben:

Mit einem unserer Sonderfahrzeuge beschäftigten wir uns bei der Jugendübung am 15.06.: Das landkreiseigene Mehrzweckboot stand im Mittelpunkt. Wir ließen das Boot zu Wasser und besprachen die verschiedenen Szenarien, die damit bewältigt werden können, wie zum Beispiel die Brandbekämpfung, Personenrettung, Ölwehr….. Natürlich durfte auch der Spaß nicht zu kurz kommen und wir drehten zur Freude Aller ein paar Runden auf dem Main.

Bei der Übung am 22.06. war unsere Drehleiter an der Reihe. Nach einer kurzen Fahrzeugkunde ging es zum praktischen Teil: Montieren einer Trage oder eines Wenderohrs am Korb, Verlegen einer Schlauchleitung bis zum Korb usw.. Anschließend ging es natürlich hoch hinaus, jeder konnte mit der Drehleiter nach oben fahren und die Aussicht genießen.

Am 13.07. wiederholten wir die Grundlagen eines Löschaufbaus. Mit unserem Tanklöschfahrzeug ging es an den Main und wir legten eine Saugleitung zur Wasserversorgung, übten den Umgang mit dem Dachwerfer und setzten unseren mobilen Werfer ein, sodass bei warmen Temperaturen auch hier der Spaß nicht zu kurz kam.

Wenn auch du Lust hast, mit einem Motorboot über den Main zu fahren oder Kitzingen aus 30 Metern Höhe zu betrachten, dann komm doch einfach einmal bei einer unserer nächsten Jugendübungen vorbei. Den Übungsplan findest du hier.

Dieser Beitrag wurde unter Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.