Unwetter und Zimmerbrand

Auch die Feuerwehr Kitzingen blieb am 03.01.2018 von Sturmtief Burglind nicht verschont. Mit nur einem Einsatz hatten wir zwar im Verhältnis zu anderen Teilen Unterfrankens wenig zu tun, dafür gestaltete sich dieser umso anspruchsvoller.

Laut Meldung sollte ein „kleiner Baum“ auf die Fahrbahn ragen – bei genauer Erkundung vor Ort wurden zwei ca. 15 Meter hohe Bäume festgestellt, bei denen das Wurzelwerk teilweise aus dem Erdreich herausgelöst war.

Mit Hilfe der Drehleiter und der Winde des Rüstwagens konnten diese zwei Bäume gesichert und kontrolliert gefällt werden, so dass sie keinen Schaden mehr anrichten konnten.

 

Am gleichen Tag abends wurden wir zu einem Zimmerbrand im Kitzinger Stadtgebiet gerufen. Beim Eintreffen wurde eine starke Rauchentwicklung im Wohnhaus festgestellt.

Ein Trupp unter Atemschutz hatte den Brand recht schnell gelöscht und wir konnten nach der Belüftung des Gebäudes den Rückzug antreten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Einsatz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.