Brand in der Klinik Kitzinger Land

Zu einem Dehnfugenbrand auf der Baustelle an der Klinik Kitzinger Land wurden wir am Abend des 06.09.2017 gerufen.

Eine Dehnfuge zwischen zwei Gebäudeteilen war bei Bauarbeiten in Brand geraten. Während ein Trupp im Innenangriff die weitere Ausbreitung des Feuers eindämmen konnte, erfolgte parallel dazu ein weiterer Löschangriff vom Dach aus.

Um an den Brandherd zu gelangen, war es nötig, Teile des Daches zu demontieren. Dadurch konnte glimmendes Dämmmaterial etc. entfernt und der Brand endgültig gelöscht werden.

Dieser Beitrag wurde unter Einsatz abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.