Gefahrgut-Einsatz auf der Autobahn

Am Samstag, den 31.10.2015 wurden wir um 6.30 Uhr mit dem Stichwort „Austritt von Gefahrgut aus Lkw“ auf die BAB A3 alarmiert. Da es sich bei dem Gefahrstoff um ein relativ harmloses Kunststoffgranulat handelte, konnte der Einsatz schnell abgewickelt werden.

DSC_0480

Von den Kameraden aus Biebelried und Rottendorf wurde der beschädigte Transportbehälter verschlossen, das bereits ausgetretene Granulat aufgenommen und der Brandschutz sichergestellt, während unsererseits das benötigte Material aus dem Gerätewagen Gefahrgut zur Verfügung gestellt wurde. Der ebenfalls alarmierte Dekontaminations-Lkw der FF Sickershausen musste nicht eingesetzt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Einsatz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.