Waldbrandübung

Am Sonntag 13.07.2014 herrschte im Tännigwald rund um den Trimm-Dich-Pfad in den frühen Morgenstunden großer Aufruhr. Die Feuerwehr war mit einer stattlichen Zahl an Fahrzeugen und Personal angerückt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schnell konnte Entwarnung gegeben werden es handelte sich nur um eine Übung. Geübt wurde die Wasserversorgung bei einem angenommen Waldbrand. Es galt mit den drei Wasserführenden Fahrzeugen, einem Faltbehälter und einem aufgebauten Löschangriff im Wald zu testen ob die angelieferte Wassermenge ausreicht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Trotz der frühen Uhrzeit und schlechtem Wetter konnte die Übung unter Leitung von Stadtbrandinspektor Markus Ungerer erfolgreich durchgeführt werden. So konnten wichtige Erfahrungen für einen hoffentlich nie eintretenden Ernstfall gewonnen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Übungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.