Übung im Industriebetrieb

KP7210076 kP7210089 KP7210093 kP7210107 KP7210071 KP7210066Am Sonntag, in den frühen Morgenstunden des 21.Juli 2013, konnte die Stadtfeuerwehr Kitzingen im Industriebetrieb F.S. Fehrer Automotive GmbH in Kitzingen üben.
Übungsannahme war, dass während einer Betriebsruhe wegen Wartungsarbeiten ein Gabelstaplerfahrer einer Fremdfirma seinen Kollegen oben im Hochregallager einklemmte. Ferner brach in einem Heizraum einer Halle ein Brand aus.
Der Arbeiter wurde unter eingeengten, schwierigen Bedingungen aus seiner misslichen Lage befreit und schonend nach unten zu Boden gebracht. Der Brand wurde von außen angegangen und bekämpft, wegen der starken Rauchentwicklung musste allerdings noch ein nebenliegender Lastenaufzug sachgerecht stillgelegt werden.
Die Übung wurde vom Kommandanten der Werkfeuerwehr Fehrer mit einem Mitarbeiter realistisch vorbereitet und begleitet. An dieser Stelle bedanken wir uns bei der Firma Fehrer für die Zurverfügungstellung der Übungsörtlichkeit.

Dieser Beitrag wurde unter Übungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.