Verkehrsunfall Lkw

Am 19.11.2012 um 09.13 Uhr piepten die Meldeempfänger der Einsatzkräfte der Feuerwehr Kitzingen :

Die Meldung lautete auf umgestürzter Lkw mit möglicherweise eingeklemmten Fahrer.

Wenige Minuten später traf das Fahrzeug mit der Kennung 10/2 als erstes Feuerwehrfahrzeug zeitgleich mit dem Rettungswagen (RTW) des RotenKreuzes ein.

Der mit Schotter beladene Lastkraftwagen lag auf der Seite und blockierte beide Fahrspuren. Der Fahrer wurde bei Eintreffen der Einsatzkräfte mittels einer Leiter von Ersthelfern aus dem Führerhaus geholt und zum RTW geführt.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, band ausgelaufenes Diesel und sperrte die betroffene Straße vorläufig ab, bis diese Aufgabe von den Mitarbeitern des Straßenlastträgers übernommen wurde.

Die von der Feuerwehr informierten Licht- Kraft- und Wasserwerke Kitzingen kümmertens sich um die beschädigten Lichtmasten, während die Polizei ein Bergungsunternehmen anforderte.

Dieser Beitrag wurde unter Einsatz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.