PKW mit zwei Personen versinkt im Main

Am Mittwoch, 18.01.2012 gegen 23 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Stadt Kitzingen zu einem Unfall im Stadtgebiet alarmiert. Ein PKW mit mehreren Personen sei im Main versunken, lautete die Alarmdurchsage. Am Oberen Mainkai fuhr ein PKW, vermutlich anstatt scharf nach links abzubiegen, geradeaus weiter und landete mit einer umgefahrenen Parkbank direkt im Main. Der Bereich der Einsatzstelle war teilweise durch überfrierenden Regen äußerst glatt. Die zwei Insassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und schwammen Richtung Ufer. Ein durch den Lärm aufmerksam gewordener, unmittelbar dort wohnender Feuerwehrmann, eilte zum Fluss und zog die beiden Fahrzeuginsassen an Land. Die beiden Personen wurden den Rettungsdienst übergeben. Der PKW und die Parkbank versanken im Main und konnten in der Nacht nicht mehr geortet werden. Neben der Stadtfeuerwehr waren Rettungsdienst und Polizei im Einsatz.

Dieser Beitrag wurde unter Einsatz abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.