Zwei Gruppen der Stadtfeuerwehr legen Leistungsprüfung ab

Unter den Augen der Schiedsrichter Walter Meier von der Freiwilligen Feuerwehr Iphofen, Kreisbrandinspektor Bernd Rüdiger und Stadtbrandinspektor Engelbert Scherer legten zwei Gruppen der Stadtfeuerwehr Kitzingen am Samstag, 14. Mai 2011, die Leistungsprüfung Wasser „Die Gruppe im Löscheinsatz“ ab. Innerhalb einer recht knapp bemessenen Zeit und nach staatlichen Vorgaben galt es eine Löschwasserversorgung herzustellen, drei Strahlrohre punktgenau vorzunehmen, eine Saugleitung zu kuppeln und eine Trockensaugprobe am Einsatzfahrzeug durchzuführen. Beide Gruppen bestanden die Prüfung in unterschiedlichen Wertungsstufen mit Bravour. Von der Einstiegsstufe „Bronze“ bis hinauf zur höchsten Stufe „Gold-Rot“ war alles vertreten. Wie seit vielen Jahren war für das Training der Teilnehmer Jochen Schmidt von der Stadtfeuerwehr Kitzingen verantwortlich.

Dieser Beitrag wurde unter Übungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.