Schlüsselübergabe und Segnung neuer Einsatzfahrzeuge

Ein neuer Rüstwagen (RW) und ein neues Tanklöschfahrzeug (TLF 24/50) wurden am Sonntag, 08.07.2007, offiziell durch den Oberbürgermeister der Stadt Kitzingen an die Freiwillige Feuerwehr Kitzingen übergeben. Zusätzlich wurde ein gebrauchtes, in Eigenregie umgebautes, Kleinalarmfahrzeug vorgestellt. Dieses Fahrzeug bildet im Einsatz zusammen mit dem TLF 24/50 wieder eine komplette Löschgruppe mit neun Freiwilligen. Die zwei Neufahrzeuge wurden durch Würdenträger beider Konfessionen gesegnet. Hierbei wurde eindrucksvoll dargestellt, dass es mehr als nur Dieselkraftstoff braucht, um einen Feuerwehreinsatz bewältigen zu können. Die Beschaffungskosten des RW und des TLF 24/50 lagen bei annähernd 600.000 EURO. Hierbei sind allerdings Einsparungen durch die Bestückung des RW mit gebrauchten Geräten vom Vorgängerfahrzeug sowie Änderungen bei der technischen Ausstattung des TLF 24/50 , in Höhe von weit über 100.000 EURO noch nicht mitgerechnet. Nach der Übermittlung der Grußworte durch Vertreter beteiligter Stellen konnten die Fahrzeuge durch die Gäste besichtigt werden. Nach den Feierlichkeiten wurde ein kleiner Imbiss gereicht, zu welchem abschließend immer noch die Sonne tanzte.

Dieser Beitrag wurde unter Feuerwehrverein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.