Neuer Rüstwagen

Am Dienstag, 15.5.2007, wurde der neue Rüstwagen (RW) beim Hersteller des Kofferaufbaus (Firma Ziegler) abgeholt. Das allradgetriebene Fahrgestell ist von MAN und hat 280 PS Leistung. Zusammen hat alles rund 333000 EURO gekostet und wiegt 14 Tonnen. Vom alten Rüstwagen konnten noch Ausrüstungsgegenstände im Wert von rund 53000 EURO übernommen werden, welche dadurch nicht extra angeschafft werden mussten. Im Fahrzeug ist ein Stromerzeuger mit einer Leistung von 30 kvA fest eingebaut, die mechanische Zugeinrichtung kann bis zu 5 Tonnen Last ziehen. Der Rüstwagen hat die Zusatzbeladung „ÖL“ und einen zusätzlichen Wasserrettungssatz. Auf dem Dach ist ein stets betriebsbereites Schlauchboot verlastet. Zum Einsatz wird das Fahrzeug bei technischen Hilfeleistungen größeren Umfangs und zusätzlich, bei Bedarf, gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Volkach und dem THW-Ortsverband Kitzingen, bei Ölunfällen auf dem Main kommen (Ölwehrbereich Kitzingen).
Am Freitag stellten Herr Oberbürgermeister Bernd Moser, Standbrandinspektor Engelbert Scherer, Gerätewart Matthias Gernert und Feuerwehrreferent Karl-Heinz Schmidt (Foto von links) das neue Fahrzeug vor.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.