Landkreis-Faschingsumzug 2007

Im Landkreis Kitzingen schlängelt sich der Landkreis-Gaudiwurm in jedem Jahr durch eine andere von insgesamt drei Städten. Nach Volkach und Dettelbach war heuer, am Faschingsdienstag, wieder Kitzingen Veranstaltungsort. Der imposante Zug mit knapp ein Kilometer Länge, rund 1350 Teilnehmern, 27 Fest- und Motivwagen, brachte die Große Kreisstadt zeitweise zum verkehrstechnischen Erliegen. Die Karnevalsgesellschaften aus Kitzingen, Dettelbach, Albertshofen, Volkach und Wiesentheid, Vereine, Burschenschaften, zahlreiche Firmen, Kindergärten, Parteien, Stammtische aus dem gesamten Landkreis, Festwagen aus dem Nachbarlandkreis Scheinfeld und sogar Gäste aus der Nähe von Nagold zogen an rund 15000 Zuschauern vorbei.

Zur Verkehrsabsicherung stellten die Stadtfeuerwehr Kitzingen gemeinsam mit den Ortsteilfeuerwehren Repperndorf, Hoheim, Hohenfeld und Sickershausen rund 80 freiwillige Dienstleistende zur Verfügung. Im Feuerwehrgerätehaus Kitzingen stand zusätzlich eine Löschgruppe in ständiger Bereitschaft.

Dieser Beitrag wurde unter Feuerwehrverein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.