Internationale Verbindung

„Für hervorragende selbstlose Dienste und Leistungen, rund um die Uhr, bei Bränden und Notfällen verschiedenster Art, die Sie in unserem Standort Kitzingen, in Zeiten erhöhter Bedrohung, zur Sicherheit der zurückgebliebenen Soldaten und Familien erbracht haben, gebührt der Freiwilligen Feuerwehr Kitzingen lobende Anerkennung. Im Namen der 98TH Area Support Group und dem Kommandeur der Ersten Infanteriedivision bedanke ich mich“.
(Auszug aus der Dankesurkunde)

Auch uns erfüllt diese Anerkennung mit Stolz, sprachen sie doch kein geringerer als der Kommandeur der US-Militärpolizei für Europa, Oberst Brian Bocklage und der leitende Direktor der US-Militärpolizei in Nordbayern, Oberstleutnant Robert Brown an uns aus.

Nachdem die aus dem Irakeinsatz abgezogenen US-Soldaten der 1. Infanterie Division (BIG RED ONE) in ihre fränkischen Standorte zurückgekehrt waren, wurde vor kurzem zu einer Feierstunde für deutsche Behörden, welche in der Zeit der Abwesenheit der Truppe zur Sicherheit ihrer Liegenschaften beigetragen haben, nach Würzburg eingeladen.

Oberst Brian Bocklage, Stadtbrandinspektor Engelbert Scherer, Oberstleutnant Robert Brown

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.